Der Anfang einer Bewegung!

BbhSkgFIIAAM35r

Ich fühle mich in der ganzen Welt zu Hause, wo es Wolken und Vögel und Menschentränen gibt.(Rosa Luxemburg) Ist es schon wieder zehn Jahre her, dass in mitten großer Auseinandersetzungen der Welt eine neue politische Partei, eine Linke und diesmal für ganz Europa gegründet wurde. „Wir streben eine Gesellschaft an, die über die kapitalistische, patriarchale Logik hinausgeht. Unsere Ziele sind Emanzipation des Menschen, Befreiung der Frauen und Männer von Unterdrückung, Ausbeutung und Ausgrenzung in jeglicher Form“, so das Statut. Am 8. Mai 2004 trafen sich 15 europäische Parteien mit linker Orientierung. Weiterlesen

Schon mal was von “Stockholmer Programm” gehört? Edwart Synoden hat recht!

quadriga

So bezeichnete liegt dieses Programm die wichtigsten Prioritäten der Mitgliedstaaten der Europäischen Union für die Rechte und deren Erlangung, Sicherheit und Freiheitsrechte fest.

 Das Ziel ist es mehr Rechtssicherheit individual Freiheit für den Einzelnen zu sichern. Was muss man nun machen wenn ein solcher Vertrag ausläuft man sollte neue Strategien und Richtlinien für den Bereich in dem erwürgt finden. Das betrifft insbesondere Justiz- und Innenressort. Weiterlesen

Ein einheitliches Arbeitsrecht, als Rettungspaket für Europa?

Einheitliches Arbeitsrecht

In einer Nachricht schreibt Harald We.: ” Bin skeptisch! Die Kräfteverhältnisse sind eher so, das ein Arbeitsgesetzbuch à la Bertelsmann Stiftung rauskommt – und das wäre alles andere als ein Fortschritt.”
Etwas verstaubtes altes nicht auf den Prüfstand zu stellen, mit der Begründung, dass durch den Bertelsmann Entwurf die Situation für die Arbeitnehmer nur schlechter wird, scheint mir Eine untaugliche Debatte zu sein.
Unter der These „ Arbeitsrecht- ein Menschenrecht  zwischen Hoffnung und Anspruch „ widmet sich der Bodoni- Verlag  im Rahmen einer geplanten Reihe Europa – Aurora einem für die Bundesrepublik Deutschland gleichermaßen bedeutsamen Thema, das an Aktualität nichts verloren, sondern vielmehr gewonnen hat, zumal bereits vor über 20 Jahren der sogenannte Einigungsvertrag die Vereinheitlichung des Arbeitsrechts indirekt als Staatsziel festgeschrieben hat und sich die Politik bis heute dennoch vor der Umsetzung scheut.arbeitsrecht_gb Weiterlesen

Brüllerle ade!

Im Höhenrausch und auf Tauchstation neues-deutschland.de

Ach, liebe FDP: Warum musstest Du uns das antun?! Einfach nicht mehr im Bundestag sein!  Ihr Röslerianer habt uns doch Satire-Futter geliefert, dass die Schwarte krachte und sich die Schreibblöcke füllten! Wird jetzt die heute-Show im ZDF ihr Erscheinen einstellen, fällt mir für mein „Ange(Mark) Weiterlesen