Königs Wusterhausen- Entwicklungskonzept Stadtzentrum

Königs Wusterhausen Relief

Entwicklungskonzept Stadtzentrum – Mitmachen erwünscht Perspektivenwerkstatt am 28. Mai 2013 in der Fachhochschule für Finanzen.

Der zwei schritt bei der Entwicklung eines Konzeptes zur Stärkung des Stadtzentrums von Königs Wusterhausen wird nun gemacht.Die Auftaktwerkstatt im November vergangenen Jahres wurde bereits gut besucht um über die Stärken und Schwächen von Königs Wusterhausens City zu reden. Nun in die zweiten öffentlichen Veranstaltung am 28.05.2013 im Audimax der Fachhochschule für Finanzen. Das Berliner Büro FIRU wird ihre städtebaulichen Analysen und Strategien vorstellen, ein Vertreter des Büros BulwienGesa auf die Immobilienwirtschaft und die sich daraus ergebenden Chancen eingehen.

Da es sich jedoch nicht um eine bloße Informationsveranstaltung handelt und die Bürgerinnen und Bürger aktiv am Entwicklungsprozess beteiligt werden sollen, ist Mitmachen in einer der vier Arbeitsgruppen ausdrücklich erwünscht.
Die Themen, mit denen sich die einzelnen Arbeitsgruppen beschäftigen, sind “Wohnen”, “Wirtschaft und Einzelhandel”, “Stadtimage, Stadtbild und Kultur” sowie “Verkehr”.

Perspektivenwerkstatt Königs Wusterhausen
Dienstag, 28.05.2013, 18:00 bis ca. 21:00 Uhr
Audimax im Hörsaalgebäude der Fachhochschule für Finanzen
Schillerstraße 6
15711 Königs Wusterhausen

Kommentar verfassen